News

Renovierung unseres Reitplatzes: weiter gehts mit der Umrandung, bevor der Boden gemacht wird

Renovierung unseres Reitplatzes: Drainagen legen und eben ziehen

 

25. April 2019: Endlich angekommen;

Stutfohlen v Kentucky aus unserer Pr.St. Aller Feinsten I v Herbstbach

 

Vielseitigkeitslehrgang Trakehner Verband BaWü:

Minzfürst zeigt sich neugierig und vielversprechend 🙂 Sein allererster Kontakt mit dem Vielseitigkeitsgelände. Herzlichen Dank an Anja Riegger und Hartmut Weiss!

 

 

Nachzucht: Unsere Athabasca v Hofrat aus der P.St. Aller Feinsten v Herbstbach, 2jährig

 

4jährige Youngster unter dem Sattel:

Minzfürst von Heops (Wallach), Körkandidat auf dem Trakehner Hengstmarkt 2017, und Inpommern (Wallach) von Millennium aus unserer Iscada von Hohenstein zeigen sich motiviert und vielversprechend unter dem Sattel.

April 2019: Verkauft

Der neuen Besitzerin alles Gute und viel Freude und Reitvergnügen mit Inpommern!

Kleiner Einblick in die Grundausbildung von Minzfürst bei Anja Riegger:

 

26. August 2018: Erste Reitpferdeprüfung Mckinley, 3.Platz

Mckinley überzeugt bei seiner ersten Reitpferdeprüfung unter Irina Oberthür durch hervorragende Gangarten und seine Leistungsbereitschaft.

Verkauft

Wir wünschen den zukünftigen Besitzern viel Freude und Reitvergnügen mit dieser tollen Anpaarung aus dem Züchterhause Böhn.

 

 

5. August 2018 Landesstutenschau im Haupt- und Landgestüt Marbach

Unsere Iscada von Hohenstein aus der Indira VIII von Rockefeller, 2004, Mutter zweier Championatshengstfohlen (von All Inclusive 2013 Siegerhengstfohlen in Marbach; von Millennium 2015, Reservesiegerhengstfohlen) wurde Zweitbeste ihrer Altersklasse!

Neben den ehrenamtlichen Organisatoren des Trakehner Verbandes Bawü , den Mitarbeitern des Gestüts und  des bundesweiten Verbandes auch vielen  Dank an Maze Schepper für die top Vorbereitung und die gelungene Präsentation unserer Stuten!

 

Juni 2018: Erste Reitpferdeprüfung Hop Sing, 5.Platz

Unter Irina Oberthür konnte unser Trakehner Wallach seine erste Reitpferdeprüfung mit dem 5.Platz ablegen. Durch sein cooles Interieur überzeugte er durch und durch.

 

 

19.-22. Oktober 2017: Trakehner Hengstmarkt Neumünster

Unser 2jähriger Minzfürst von Heops aus einer Sixtus Mutter wurde zur Körauswahl angenommen. Er sorgte am Sprung für große Begeisterung, leider reichte es am Ende nicht zur Körung. Trotzallem ein tolles Pferd mit Zukunft!

 

 

24.September 2017: Pferderennen in Mannheim-Seckenheim

Die Trakehner Jungzüchter waren gemeinsam auf dem 10. Trakehner Pferderennen in Mannheim-Seckenheim. Neben freiem Einlass, Mitführen der Rennpferde, Infos rund ums Trakehner Pferd und zu den Vollblütern und vergünstigtem Einlass zur After Race Party bekamen wir großartige Eindrücke.

  

  

 

22.August 2017: Körauswahlreise in Marbach

Minzfürst von Heops aus der Minzgold von Sixtus ist angenommen zur Körauswahl der Trakehner Hengste 2017.

 

11.Juni 2017:  Nachwuchs

Unsere 4jährige Prämienstute Aller Feinste von Herbstbach/Buddenbrock brachte heute ein gesundes und typvolles, langbeiniges Stutfohlen zur Welt. Die Kleine Hübsche ist noch dazu ihr erstes Fohlen.  Vater Hofrat zeigt sich wieder einmal durch hervorragende Vererbungsqualitäten.

 

Februar 2017: Trotha

VERKAUFT

Unser 3jähriger Rapphengst Trotha (Tarison/Alwuhush XX) wurde im Ausbildungsstall Schindele in Unterthiengau weiter ausgebildet. Im Umgang überzeugt unser Halbblüter: Ruhe und Grunderziehung stimmen. Vielen Dank an Anton und Lisa mit Team für die bisherige Ausbildung! Wir freuen uns sehr über die durch und durch gelungene Weiterentwicklung und wünschen ihm alles Gute im Ausbildungsstall von Julia Schmidt!

 

Oktober 2016: Neumünster Trakehner Hengstmarkt 2016

Unser 2jähriger Rapphengst Trotha von Tarison aus der

Time at time xx von Alwuhush xx zeigte sein Springpotenzial und seine Leistungsbereitschaft. Einer weiteren Ausbildung in  Richtung Vielseitigkeit steht nichts im Wege.

  

 

März 2016:

Stuten im Herbst mit Logo

Unsere kleine Stutenherde:

Iscada (v.Hohenstein/Rockefeller)

Aller Feinste (v.Herbstbach/Buddenbrock)

„Lotte“ (v.Princeton/Aderlas)

 

Dezember 2015:

Unser Millenniumsohn Inpommern aus einer Hohenstein/Rockefeller Mutter ist abgesetzt (Fotos vom Sommer).

Anja Blum 4 (4)    IMG_0112

Zuwachs bekamen wir durch Minzfürst, ein sportlich aufgemachter Youngster von Heops aus einer Sixtus Mutter.

IMG_0380 Er ist „Vollbruder der in S-Springen erfolgreichen Prämienstute Minzlady und des in diesem Jahr in M-Dressuren startenden Minz-Fritz. Halbschwester Minzblut v. Beg xx wurde als Prämienanwärterin und beste Halbblutstute der ZSE Hessen 2015 eingetragen. Mutter Minzgold absolvierte ihre SLP als 2. und Großmutter Minzblüte war selbst siegreich im M-Parcours. Eines der letzen Fohlen des uns allen unter Isabell Heckmann in Erinnerung bebliebenen wunderbar rittigen Heops. Minzfürst ist ein sehr gelungenes Abbild seiner Vollgeschwister und besticht, trotz konsequenter Zucht auf Springleistung, durch hervorragende Grundgangarten und ein sehr selbstbewußtes Auftreten. Dabei strahlt er bei aller Bewegungsfreude immer den klaren Hengsttyp aus.“

(aus: Trakehner Verband: Sportler vom Feinsten)

 

Oktober 2015: Hohenlohe

Aller Feinste und Stutenkolleginnen genießen ihr Koppelleben.

Lotte u Feinste Herbstkoppel mit Logo  

 

 

13. Juni 2015 ZSE Haupt- und Landgestüt Marbach

Unsere Aller Feinste von Herbstbach aus einer Buddenbrock Mutter wurde als jüngste Teilnehmerin Reservesiegerin bei der ZSE der Trakehner im Haupt- und Landgestüt Marbach.

IMG_0278

 

13. Juni 2015 Fohlenchampionat Haupt- und Landgestüt Marbach

Unser Hengstfohlen Inpommern von Millennium aus unserer Zuchtstute Iscada von Hohenstein konnte beim Fohlenchampionat der Trakehner in Marbach Punkten. Er wurde als jüngster Teilnehmer Reservesiegerfohlen.

IMG_0288

Familientradition für Trakehner Pferde